Von wegen kompliziert und teuer – Ausbildungsversicherung vs. Banksparplan

Immer wieder werden Ausbildungsversicherungen mit Banksparplänen verglichen, wobei die Ausbildungsversicherungen fast immer den Kürzeren ziehen. Zu teuer und kompliziert heißt es!

Aus unserer Sicht ein Vergleich von Äpfel mit Birnen….

Diese beiden Produkte unterscheiden sich grundlegend und man kann hier nicht, wie gern gemacht, eine klare Empfehlung geben bzw. die Ausbildungsversicherung verteufeln.

Natürlich kostet eine Ausbildungsversicherung Geld und der Banksparplan nicht. Aber wenn der Kunde die Beitragszahlung über die gesamte Laufzeit sicherstellen möchte und den Ausfall des Sparanteils bei Tod absichern möchte, dann kostet das Geld.

Bei einem Banksparplan spart im Zweifel, bei Tod des Sparers niemand weiter und dann hat sich die Finanzierung des Studiums oder wofür das Geld für den Nachwuchs gedacht war auch erledigt.

Und wenn es nicht die hohen Kosten sind, dann ist es die geringe Rendite womit die Ausbildungsversicherung madig gemacht wird. Wie hoch sind gleich die Zinsen bei einem Banksparplan? Ach ja richtig, gehen wir lieber in Aktien oder Fonds, da ist die Rendite höher. Moment, war da nicht auch was….richtig, Finanzkrise, Abgeltungsteuer etc.

Wir finden Ausbildungsversicherungen gut!

Mit Sicherheit gibt es bei jedem Kunden unterschiedliche Befindlichkeiten, aber ein Banksparplan passt auch nicht bei jedem Kunden…